builderall

Solidarische Landwirtschaft Langendorf e.V.

Gemeinsam ökologisch und nachhaltig Obst und Gemüse anbauen und den Ernteertrag untereinander teilen. Das ist solidarische & faire Landwirtschaft!

Gemeinsam ökologisch und nachhaltig Obst und Gemüse anbauen und den Ernteertrag untereinander teilen
- das ist solidarische & faire Landwirtschaft -

Solidarische Landwirtschaft Langendorf e.V.

 Was ist eine solidarische Landwirtschaft (Solawi)?

In der Solawi trägt eine Gruppe privater Haushalte als Solidargemeinschaft die Gesamtkosten eines „landwirtschaftlichen Betriebes“. Im Gegenzug teilen sie sich den Ernteertrag. Diese nicht-industrielle, marktunabhängige Landwirtschaft bietet viele Vorteile, z.B. der Wegfall des Zwischenhandels sowie langer Transportwege. Durch diesen eigenen, überschaubaren Wirtschaftskreislauf erhalten die Mitglieder gesunde, frische Nahrungsmittel aus regionalem Anbau und pflegen gleichzeitig die Natur- und Kulturlandschaft.

Die Solawi Langendorf als gemeinnütziger Verein, erhält und fördert eine bäuerliche und vielfältige Landwirtschaft, stellt regionale und gesunde Lebensmittel zur Verfügung und unterstützt Schulen und Kindergärten, damit die nachfolgende Generation die Bedeutung von Natur- und Umweltschutz besser versteht und schätzen lernt.

 Welche Vorteile bietet Dir unsere Solawi?

Dir ist gesunde Ernährung wichtig und Du suchst einen einfachen Weg über das ganze Jahr hinweg immer frisches Obst und Gemüse zu erhalten? Dabei interessiert es Dich, wo die Produkte herkommen, wie sie angebaut wurden und was drin ist? Du lebst umweltbewusst und ökologischer Anbau und Nachhaltigkeit liegt Dir am Herzen? Du traust den Versprechungen des Handels nicht mehr und den ach so tollen „Bioprodukten“ (z.B. Bioäpfel im Sommer aus Argentinien)?

Dann werde Mitglied in unserem Verein und nutze die vielen Vorteile, die Dir diese Mitgliedschaft bietet. Du willst mehr erfahren? Dann nutze die Kontaktmöglichkeit zu uns und wir werden Dir zu jeder Frage, Rede und Antwort stehen.

Bei uns macht Arbeiten an der frischen Luft Spaß und selbst unsere kleinen Helfer sind happy.

Auch die Presse berichtet regelmäßig über unsere  Entwicklung
(zum Artikel auf das Bild klicken)

Foto: Meike Ruppe-Schmidt (Mitteldeutsche Zeitung)

Solawi Langendorf e.V. - wer wir sind

Von der Entstehung, über die aktuelle Planung bis hin zu unseren Visionen

 Von der Idee bis zum Verein

Das Zentrum von Langendorf bei Weißenfels ist seit Jahren geprägt von einer stillgelegten Gärtnerei und deren unschönen Hinterlassenschaften. Um diesen „Schandfleck“ zu beseitigen, entwickelten im März 2019 vier Initiatoren die Idee, das brachliegende Land in eine Solidarische Landwirtschaft umzuwandeln und somit das Gelände neu zu beleben. Der Eigentümer war sofort von dieser Idee begeistert und stellt uns nicht nur das Land zur Verfügung, sondern unterstützt uns auch tatkräftig.

Also wurde sich fleißig hingesetzt, ein grobes Konzept erarbeitet, Flyer im weiten Umkreis verteilt, um so zu testen, ob diese Idee in der Bevölkerung auch ankommt.

Innerhalb kürzester Zeit meldeten sich Interessierte aus Stadt und Land und waren begeistert von dem geplanten Projekt. Der „harte Kern“ von ca. 15 Interessierten machte sich fortan ans Werk um die ganzen organisatorischen und rechtlichen Herausforderungen zu klären.

Am 21.06.2019 fand vor ca. 40 Teilnehmern unsere erste Infoveranstaltung statt. Zu Gast war die etablierte „Solawi rote Beete“ aus Taucha und begeisterte Jung und Alt mit Ihren bisherigen Erfahrungen.

Aufgrund dieser guten Resonanz, wurde die Vereinsgründung jetzt stetig vorangetrieben, sämtliche Vertragswerke verfasst und alle behördlichen Herausforderungen gemeistert. Außerdem wurden verschiedene Arbeitsgruppen gebildet, um so die Fachkompetenzen zu bündeln und der Vorstand gewählt. Am 27.09.2019 war es dann endlich so weit und die Solidarische Landwirtschaft Langendorf e. V. wurde offiziell gegründet. Von der Idee bis zur Umsetzung war gerade ein halbes Jahr vergangen und das erfüllt uns voller Stolz.

 Unsere aktuelle Planung

Die einzelnen Arbeitsgruppen kommen immer mehr ins Arbeiten. Neben vielen organisatorischen Aufgaben wurden u. a. der Anbauplan erstellt und viele Kontakte geknüpft zu verschiedenen Organisationen und Vereinen um gegenseitige Synergien zu nutzen.

In den letzten 3 Monaten haben wir mehrere Arbeitseinsätze durchgeführt. Dabei wurde das Gelände von Altlasten befreit, Abbrucharbeiten vorgenommen und das Gelände urbar gemacht. Durch die rege Beteiligung ist schon sehr viel geschafft worden.

Im folgenden Jahr werden insgesamt 40 Ernteanteile vergeben, wodurch die Mitglieder wöchentlich folgende Erzeugnisse erhalten:

Weitere Erzeugnisse sind in Planung und werden dann hier aktualisiert.

Das Hauptaugenmerk im ersten Anbau- und Vereinsjahr ist vor allem darauf gerichtet uns noch besser zu strukturieren und das Gelände und die Vereinsräumlichkeiten ansehnlich zu gestalten.

Es liegt noch sehr viel Arbeit vor uns und Du kannst uns gern mit einer Geld- oder Sachspenden dabei unterstützen.

 Unsere Visionen

Neben der Erweiterung unseres Obst- und Gemüsesortiments haben wir noch viele tausende Ideen, um unseren Verein noch attraktiver und vielfältiger zu machen.

Vor allem wollen wir uns darin engagieren, den Kindern und Jugendlichen das Leben im Einklang mit der Natur näherzubringen. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Vereinen aus Natur- und Umweltschutz, suchen wir die Kooperation zu Schulen und Kindergärten. Ein Naturspielplatz, ein Heilkräutergarten, Bastelstunden für Nistkästen und Igelhäuser sind dabei nur einige der zahlreichen Ideen.

09.05.2020 | Unsere erste Ernte

Die geplante Flächennutzung

Bildergalerie

FAQ - Fragen & Antworten

Solawi Langendorf e.V. - Kontaktmöglichkeiten

Dich begeistert das Konzept und unsere Visionen? Dann nimm jetzt Kontakt mit uns auf.

 Aktuelle Termine

 Kontakt zu uns

Solidarische Landwirtschaft Langendorf e.V.
Obergreißlauer Straße 2
OT Langendorf
06667 Weißenfels

 01590 5251 484
 info@solawi-langendorf.de
 01590 5251 484

 Regelmäßig NEWS erhalten

Deine Daten sind bei uns sicher und Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System wieder löschen. Bitte lies vor dem Absenden diese wichtigen Informationen zum Datenschutz.

 Unterstütze uns mit einer Spende

Um zu spenden, einfach auf den Button klicken

Oder per Überweisung auf:
Solidarische Landwirtschaft Langendorf e. V.
IBAN: DE75 8005 3000 1131 0419 64
BIC: NOLADE21BLK
Bank: Sparkasse Burgenlandkreis
Verwendungszwecke: Spende Solawi Langendorf e.V. – Dein Name

Mit Bescheid vom Finanzamt Naumburg sind wir gem. § 50 Abs. 1 ESTDV berechtigt, Zuwendungsbestätigungen für Spenden auszustellen. Bei Zahlungen bis 200 € reicht Dein Kontoauszug als Nachweis. Bei höheren Zahlungen nutze bitte das Kontaktformular und schicke uns Deine Anschrift, damit wir Dir eine Spendenquittung ausstellen können.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren

Hallo Du!
Komm uns doch mal besuchen.